Mein Weg in die Ordensgemeinschaft

Die Einladung Jesu „kommt und seht!“ (Joh 1,39) ergeht auch an Menschen von heute. Ist der Ruf Gottes stark genug, keimt das Verlangen nach einer konkreten Lebensgestaltung, die den Glauben in den Mittelpunkt stellt. Ein konkreter Weg wäre der Eintritt in eine Ordensgemeinschaft, die diese Berufung teilt.

Jede Frau, die ihren ganz persönlichen Weg zu uns Elisabethinen findet, ist einzigartig in ihrer Persönlichkeit, ihren Talenten, Fähigkeiten und Begabungen. In unserer Ordensgemeinschaft hat sie ihren Platz, der religiösen Berufung zu folgen, sich zu verwirklichen und in der Gemeinschaft zu leben.

Die Entscheidung für ein klösterliches Leben geschieht meist nicht von heute auf morgen. Was erwartet mich? Wie fühlt sich das Leben in einem Orden an? Kann ich meine persönlichen Fähigkeiten und Talente in solch einer Gemeinschaft entfalten? Ist es für mich die richtige Lebensform? Sind dies alles Fragen, die auch Sie beschäftigen?

Wir unterstützen Sie gerne auf Ihrem Weg und geben konkrete Einblicke in unser Leben in der Ordensgemeinschaft. Wir laden Sie ein, uns persönlich kennen zu lernen, beispielsweise am Informationstag oder durch einige Tage „Mitleben im Kloster“.  Oder Sie besuchen uns zu einem vertrauensvollen Gespräch mit einer unserer Schwestern. Wir freuen uns auf Sie und stehen Ihren Fragen und Anliegen offen gegenüber! Zu den Angeboten

Der Eintritt in den Orden – Der Ablauf

Zu Beginn jedes Weges steht das Ja zum Ruf Gottes. Nach einem Jahr als Kandidatin und Postulantin folgen die Einkleidung und das Noviziat. Das Noviziat dauert zwei Jahre, in denen die Schwester immer tiefer in die Spiritualität der Ordensgemeinschaft eingeführt wird und unsere apostolische Tätigkeit kennenlernt. Dann legt die Schwester ihre erste Profess (das Versprechen, Jesus in dieser Gemeinschaft nachzufolgen) ab. Nach weiteren fünf Jahren werden die drei Gelübde (Armut, ehelose Keuschheit und Gehorsam) auf Lebenszeit abgelegt.

Wir orientieren uns an der Spiritualität unserer Ordenspatrone, der hl. Elisabeth und dem hl. Franziskus. Die franziskanische Ordensregel ist Richtschnur für unser Leben.


Nähere Informationen erhalten Sie bei Sr. M. Rita
Tel: +43 / 732 / 7676 / 2895
E-Mail: sr.rita(at)die-elisabethinen.at