Der besondere Ort für Ihre Gesundheit in Wien

Der besondere Ort für Ihre Gesundheit in Wien

Über das Zusammenwachsen zweier franziskanischer Krankenhäuser zu einem gemeinsamen Ordensspital und das Heranreifen einer neuen, traditionsbewussten Marke.

2017 FUSIONIERTEN das Krankenhaus St. Elisabeth in Wien-Landstraße und das Hartmannspital in Wien-Margareten zum gemeinsamen Franziskus Spital. Mit dem Zusammenschluss wurde die Herausforderung, das Spital in der medizinischen Versorgung, organisatorisch und wirtschaftlich auf einen gesicherten Weg zu bringen, von allen Verantwortlichen und den Mitarbeiterinnen mit viel Engagement getragen und bewältigt. Nach dieser intensiven Phase mehrerer Jahre war es nochmals nötig, Perspektiven für die Zukunft zu benennen, die Identität des Hauses zu stärken und eine noch bessere Orientierung zu geben. Wichtig war auch, das Franziskus Spital in Wien noch bekannter und verständlicher zu machen – so bekannt und beliebt wie das Krankenhaus St. Elisabeth und das Hartmannspital aus der langen Geschichte heraus.

Auf die Wurzeln zurückbesinnen

2017 wurde die bestehende Strategie benannt und die Fusion vor dem Markenprozess aufgearbeitet. Ab 2018 wurde die neue Identität reflektiert. Nach außen haben uns viele Menschen nicht (wieder-) erkannt. Wir hatten uns manchem Anschein nach von den Wurzeln beinahe abgeschnitten. Am Beginn des Prozesses wurde anhand Betroffener festgestellt, dass sich einige intern sehr nach „früher“ sehnen. Die Frage, was das Franziskus Spital im Kern ausmacht, konnte noch nicht ausreichend klar beantwortet werden. Sehr hilfreich waren Blicke in eine frühe Vergangenheit, wo die Ordensschwestern einander bei der Gründung geholfen haben. So zeigte sich die wesentliche Logik, warum wir im Franziskus Spital wieder zusammengefunden haben. Ein wichtiger Teil des Markenprozesses war die Befragung und der Einbezug von Schwestern, Kolleginnen und auch externen Partnern. Mehrere Gruppen wurden gebildet und Workshops abgehalten. Über lange Strecken war es ein schwieriger und verwirrender Weg. Die Antwort, was uns wirklich ausmacht, wurde erst durch verschiedene Zugänge gefunden. Und weil alle großen Marken im Kern ein starkes Anliegen und ein starkes Rollenbild haben, wurde eine gezielte Schärfung vorgenommen. So
wurde der Markenkern im Franziskus Spital deutlich, auch als differenzierendes Merkmal gegenüber anderen Gesundheitsversorgern in Wien.

Der Kern der Marke Franziskus Spital

Drei Felder machen das Franziskus Spital aus: das „Frohmachende“ (Elisabethinen), das „Liebende“ (Hartmannschwestern) und die „professionelle Versorgung“. Alle Aspekte sind nicht neu, sondern seit jeher integrierter Bestandteil des Hauses und der Eigentümerinnen. Der Markenprozess war entscheidend für das neue Ausdefinieren dieser Markenwerte. Die professionelle Versorgung und Begleitung drückt sich durch starke, klare Angebote aus. Achtsamkeit, Zuwendung und hohes Engagement machen das Franziskus Spital zu einem besonderen Ort für Gesundheit in Wien. Unser Ziel ist so, den Menschen ihre Sorgen zu nehmen, sie frei und froh zu machen. Menschen, die sich uns anvertrauen, fühlen sich in diesem Zusammenwirken bei uns einzigartig gut aufgehoben.

Das Sichtbare an der Marke

Mit der Fusion beider Krankenhäuser wurden der gemeinsame Name sowie der Vogel als Symbol für den heiligen Franz von Assisi festgelegt. Franziskus prägte und veränderte die Kirche des Mittelalters wie kein anderer, er stand für die Werte „Einfachheit“ und „Nächstenliebe als höchstes Gebot“. Die heilige Elisabeth von Thüringen bezog sich stark auf Franziskus, nahm die Freude der Menschen zum Maßstab und nannte
das von ihr gegründete Krankenhaus Franziskus Spital. In der Marken-Weiterentwicklung wurden die beiden Orden und deren Spiritualität wieder sichtbarer. Ein zweiter Vogel kam ins Logo und drückt aus, dass unser Tun auf Beziehung und eine beglückende menschliche Begegnung ausgerichtet ist. Und es symbolisiert die Gemeinsamkeiten der beiden Orden. Vervollständigt wird die Wort-Bildmarke durch die Nennung der Eigentümerinnen als starkes Zeichen von Kontinuität, Sicherheit und Glaubwürdigkeit des Franziskus Spitals. Mittlerweile ist das Franziskus Spital zu einer Marke herangereift, aus den Kinderschuhen entwachsen und steht für anspruchsvolle Medizin, liebevolle Versorgung und frohmachende Begleitung.

M. Steiner, A. Toptani-Lökös