Haydn und Schubert

01.03.2024, 17:00 - 18:30

Atalante Quartett

Termin:
01.03.2024, 17:00 - 18:30

Veranstaltungsort:
Festsaal die elisabethinen Landstraßer Hauptstraße 4a 1030 Wien

Ausführende:
Julia Kürner, Violine
Elisabeth Eber, Violine
Thomas Koslowsky, Viola
Lisa Kürner, Violoncello

Spielfreude, Leidenschaft, homogener Klang und Kammermusik auf höchstem Niveau sind Markenzeichen des Atalante-Quartetts. 2014 gegründet, setzt sich dieses junge Ensemble aus Musiker*innen zusammen, die allesamt aus Klassen der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst sowie der Universität Mozarteum Salzburg hervorgehen. Historisch informiertes Spiel, das Auseinandersetzen mit der großen Tradition des Quartettspiels aber auch das spielerische Miteinander und das sich gegenseitige Anstecken, Fordern und Inspirieren hat höchste Priorität in der Arbeit des mehrfach ausgezeichneten Atalante Quartetts.

Werke:
J. Haydn, Streichquartett op. 76/2 in d-Moll, „Quinten“
F. Schubert, Streichquartett Nr. 14, D 810 in d-Moll, „Der Tod und das Mädchen“

Eintritt:
EUR 25,- (inkl. Agape nach dem Konzert)
Um Anmeldung wird gebeten:
wien-mitte@die-elisabethinen.at

Veranstaltung zu Kalender hinzufügen