„Mundwerk“

03.11.2022, 19:30 - 21:00

Element of Prime – Fünfstimmiges Blockflötenconsort

 

LINZ: Ort der Begegnung

Termin:
03.11.2022, 19:30 - 21:00

Veranstaltungsort:
Festsaal der Elisabethinen - Eingang über die Klosterkirche der Elisabethinen, Bethlehemstr. 23, 4020 Linz

Programm „Mundwerk“:

… der Mund

Er ist ein Sprachrohr, ein Singapparat, ein Kussmund, ein Fressschlot, ein Geschmacksdetektor, er schmeckt, spricht, singt, stottert, schnalzt, pfeift, schmatzt, schreit, schmollt, verführt, erzählt, lügt, rügt, liebt, küsst ... flirtet und flötet ...

Beim Blockflötenspiel ist er Artikulator, Tonformer und Bindeglied zwischen Spielerin und Instrument. Er ist die Brücke zwischen Mensch und Werkzeug, er haucht dem Holz Leben ein. Der Mund, bzw. dessen meist unsichtbares Inneres, ist beim Blockflötenspiel omnipräsent.

Mit dem „MUND“ als Hauptthema, hat sich das Ensemble auf die Suche nach „WERKen“ gemacht, in denen es sich um mehr oder weniger alltägliche Mundaktionen dreht. Mit Musik von u.a. Christopher Tye, Richard Dering, Claudio Monteverdi, Orlando di Lasso, Henry Purcell, William Byrd. Auff den mund – eine Auftragskomposition von Helmut Schmidinger fungiert in diesem Programm als zeitgenössischer Gegenpol zu den Werken aus der Renaissance und bildet den roten Faden des Programms. Eines ist der Musik gemeinsam – sie beschäftigt sich weder mundfaul noch wortkarg mit dem Handwerk des Mundwerks.

Ausführende:
Ensemble Element of Prime
Carin van Heerden, Magdalena Rath,
Domenika Thanner, Veronika Traxler und Michaela Vaught.

Eintritt:
EUR 20,00 / EUR 10,00 (Jugendkarte)

Veranstaltung zu Kalender hinzufügen