A. Allgemeine Bestimmungen

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie wir die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten nutzen, weitergeben und anderweitig verarbeiten. Wir verarbeiten alle personenbezogenen Daten gemäß der Bestimmungen des europäischen und des österreichischen Datenschutzrechts.

1. Verantwortlicher

die elisabethinen linz-wien gmbh, Firmenbuch: FN 289 999w
Bethlehemstraße 25,
4020 Linz
Österreich
office(at)die-elisabethinen.at

Vertreter des Verantwortlichen siehe Impressum
Datenschutzbeauftragter: Ing. Mag. Markus Oman, CSE (O.P.P.)


2. Personenbezogene Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur in Einklang mit Art 6 Abs 1 DSGVO bzw, soweit anwendbar, Art 9 DSGVO. Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, wenn:
•    Sie dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit. a DSGVO erteilt haben, oder
•    dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art 6 Abs 1 lit. b DSGVO), oder
•    die Verarbeitung zur Erfüllung einer unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist (Art 6 Abs 1 lit. c DSGVO).
Die für den jeweiligen Verarbeitungszweck konkret anwendbare Rechtsgrundlage finden Sie in weiterer Folge in den Ausführungen zu den einzelnen Verarbeitungszwecken.

Personenbezogene Daten sind iSd DSGVO alle Daten über natürliche Personen, deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist, und die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, zB Name, Anschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Einkommensnachweis, Videoaufzeichnungen, Fotos.

3. Betroffenenrechte

Als unser Vertragspartner bzw. generell als Betroffener haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung sowie Sperrung/Anonymisierung oder Löschung der Daten, insofern keine Ausnahme (zB gesetzliche Aufbewahrungspflicht) besteht und unter Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.

Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung. Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Einschränkung, Widerspruch und/oder Datenübertragung kann an die E-Mailadresse compliance(at)die-elisabethinen.at gerichtet werden.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at).

4. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation. Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriff auf E-Mailaccount bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

5. Verwendung der Daten

Wir werden die uns zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die Abwicklung des Vertragsverhältnisses oder durch Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten.

6. Übermittlung von Daten an Dritte

Zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen, des Zwecks der Datenverarbeitung oder soweit ein berechtigtes Interesse an der Geschäftsabwicklung beteiligter (Dritter) besteht ist es möglicherweise auch erforderlich, Ihre Daten an Dritte zu übermitteln. Mögliche Empfänger können sein: Gesellschaften der Unternehmensgruppe, private und öffentliche Stellen, die Informationen im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis bekanntgeben oder benötigen (zB Labore), Versicherungen (zB im Zusammenhang mit Abrechnungen), Steuerberater, Unternehmensberater oder Rechtsanwälte, Behörden, Unternehmen, die im Rahmen der Betreuung der unternehmensinternen IT-Infrastruktur beauftragt sind, sowie Dienstleister, derer wir uns allgemein oder im Rahmen unserer Tätigkeit bedienen und denen wir Daten zur Verfügung stellen (Aufzählung). Diese Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO.

Werden für einzelne Verarbeitungszwecke die Daten an Dritte übermittelt, bei denen weitere Informationen erforderlich sind, finden Sie dies unter dem jeweiligen Zweck.

In der Regel werden Ihre Daten innerhalb des EWR verarbeitet. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

7. Bekanntgabe von Datenpannen

Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und – in Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen – gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw. der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

8. Aufbewahrung der Daten

Gemäß geltender datenschutzrechtlicher Anforderungen, sind wir gem. Art 5 Abs 1 lit. e DSGVO verpflichtet personenbezogene Daten umgehend zu löschen, sobald sich der Zweck für die Verarbeitung erledigt hat. In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass gesetzliche Aufbewahrungspflichten und -fristen einen legitimen Zweck für die Verarbeitung personenbezogener Daten darstellen.

Daten werden jedenfalls von uns in personenbezogener Form bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung bzw darüber hinaus für die abgabenrechtlichen Aufbewahrungsfristen der BAO, gespeichert und aufbewahrt. Soweit sich für einzelne Verarbeitungszwecke abweichendes ergibt, wird dies beim jeweiligen Zweck ausgeführt.

B. Besondere Bestimmungen

1. Verarbeitung von Patientendaten

Nachstehende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die Kategorien der bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten, sowie jeweils damit im Zusammenhang stehend: Die Zwecke für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtgrundlage für die Verarbeitung Gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten Die Speicherdauer, oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
 

Datenkategorie

Verarbeitungszweck

Rechtsgrundlage

Empfänger

Speicherdauer

   

Besonders schützenswerte personenbezogene Daten

(z.B: Patientendaten, Daten der Krankengeschichte)

Gesundheitsversorgung,
Krankenbehandlung

Österreichisches Kranken- und Kuranstaltengesetz(KAKuG)

andere Gesundheits-diensteanbieter die im Rahmen der Behandlung benötigt werden

30 Jahre ab dem letzten Kontakt mit dem KH

   

Nach Art 13 Abs 2 lit e DSGVO sind wir weiters verpflichtet Sie zu informieren:

  • Ob die Bereitstellung der Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist,
  • ob Sie verpflichtet sind die Daten bereitzustellen, und
  • welche Folge die Nichtbereitstellung der Daten hätte.
     

Gesetzliche Vorschrift     Erforderlicher Vertragsabschluss     Verpflichtung zur Bereitstellung     Folge der Nichtbereitstellung
Österreichisches Kranken- und Kuranstaltengesetz KAKuG    Behandlungsvertrag    ja    Keine Krankenbehandlung
 

C. Nutzung unserer Internetseite

Die Nutzung unserer Internetseite die-elisabethinen.at  ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden, wenn dies auf Grund des Zwecks der Verarbeitung nicht erforderlich ist, ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben und nur zu den jeweils angegebenen Zwecken verwendet.

1. Cookies

Bei Nutzung unseres Webauftritts werden sogenannte „Cookies“ auf Ihrem Endgerät gespeichert. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden, sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen („Cookie-ID“), und folgende Daten: IP-Adresse, Browser, Betriebssystem. Cookies helfen uns beispielsweise dabei, unseren Webauftritt zu verbessern und Ihnen optimierte Services anbieten zu können.

In den von uns verwendeten „Session-Cookies“ werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der Website temporär gespeichert. Diese speichern eine sogenannte „Session-ID“, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unseren Webauftritt zurückkehren. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Daneben kommen sogenannte „Persistant Cookies“ zum Einsatz, welche automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden. Diese ermöglichen nicht nur das Wiedererkennen Ihres Endgeräts, mit welchem Sie schon einmal unseren Webauftritt besucht haben, sondern auch die nicht-personenbezogene Analyse des Verhaltens auf unserem Webauftritt. In der Liste unten finden Sie die Angaben, wie lange die jeweiligen Cookies gespeichert werden.

Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Wenn Sie die Speicherung von technisch erforderlichen Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls unseren Webauftritt nicht vollumfänglich nutzen können. Dies bedeutet konkret.

Konkret handelt es sich um folgende Cookies:

Cookie-Name

Value Domain

Speicherdauer

Datenkategorien

Zweck

Dritte (Empfänger)

DSE

cb-enabled

die-elisabethinen.at

1 Jahr

Notwendig

Dieses Cookie wird benutzt, um zu bestimmen, ob der Besucher die Cookie-Einverständnis-Box akzeptiert hat.

   

CookieConsent

die-elisabethinen.at

1 Jahr

Notwendig

Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.

   

_ga

die-elisabethinen.at

2 Jahre

Statistiken

Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.

Google

policies.google.com/technologies/partner-sites

_gat

die-elisabethinen.at

1 Tag

Statistiken

Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken

Google

policies.google.com/technologies/partner-sites

_gid

die-elisabethinen.at

1 Tag

Statistiken

Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.

Google

policies.google.com/technologies/partner-sites

collect

die-elisabethinen.at

Session

Statistiken

Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg.

Google

policies.google.com/technologies/partner-sites

yt-remote-device-id

die-elisabethinen.at

Persistent

Marketing

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Youtube

policies.google.com/privacy

yt-remote-connected-devices

die-elisabethinen.at

Session

Marketing

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Youtube

policies.google.com/privacy

yt-remote-session-app

die-elisabethinen.at

Session

Marketing

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Youtube

policies.google.com/privacy

yt-remote-cast-installed

die-elisabethinen.at

Session

Marketing

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Youtube

policies.google.com/privacy

yt-remote-session-name

die-elisabethinen.at

Session

Marketing

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Youtube

policies.google.com/privacy

yt-remote-fast-check-period

die-elisabethinen.at

Session

Marketing

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Youtube

policies.google.com/privacy

2. Server-Log-Files

Zur Optimierung unserer Websites in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der jeweiligen Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Diese Log Files werden für 1 Jahr verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage ist einerseits die Erfüllung des Vertrags, konkret die kostenlose Zurverfügungstellung unserer Webseite (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), in unserem überwiegenden Interesse an der Sicherheit und Funktionstüchtigkeit unserer Webseite (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) und, schlussendlich sind diese technisch für den Betrieb der Webseite erforderlich (§ 96 Abs 3 TKG).

3. Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout  

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ „Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Part-ner“), www.google.com/policies/technologies/ads  „Datennutzung zu Werbezwecken“), adssettings.google.com („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“)..

Weitere Informationen finden Sie unter support.google.com/analytics/topic/2919631;  

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

4. Facebook

Das soziale Netzwerk facebook.com wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben ("Facebook") und dient der Interaktion der User. Der Facebook Button verlinkt auf unser Facebook Profil. Auf der Webseite von Facebook gelten deren Datenschutzbestimmungen.

Der Zweck der Datenermittlung und Verarbeitung der Daten sowie Nutzung derselben durch Facebook, sowie die Datenarten (Umfang der Daten) findet der Nutzer in den Hinweisen zum Datenschutz, die Facebook selbst veröffentlicht; siehe dazu: www.facebook.com/policy.php . Im Sinne bestmöglicher Transparenz fassen wir die Kernpunkte für den Nutzer zusammen:

Die so gesammelten Daten dienen der Analyse des Nutzungsverhaltens und zum Bereitstellen, Auswählen, Bewerten und Verstehen der Werbeanzeigen, die Facebook auf und außerhalb von Facebook bereitstellt (dies beinhaltet ebenso Werbeanzeigen, die durch Tochtergesellschaften von Facebook oder in deren Namen bereitgestellt werden) sowie zum Erstellen von Statistiken über Nutzer. Facebook nutzt die ihm zur Verfügung stehenden Daten des Weiteren, um seine Werbe- und Messsysteme zu verbessern, damit Facebook den Nutzern auf Facebook-Diensten und außerhalb dieser relevanten Werbeanzeigen anzeigen und die Wirksamkeit und Reichweite von Werbeanzeigen und Dienstleistungen messen kann. Ist der Nutzer bei Facebook registriert, so ist Facebook durch Verwendung der gesammelten Daten in der Lage, dem Nutzer Dienste bereitzustellen, Inhalte für diesen zu personalisieren und diesem Links und Vorschläge zu unterbreiten, an denen dieser interessiert sein könnte. Die gesammelten Daten werden schließlich genutzt, um dem Nutzer Marketingkommunikationen zu senden, mit diesem über seine Dienste zu kommunizieren und den Nutzer über die Richtlinien und Bedingungen von Facebook zu informieren.

Ist der Nutzer Inhaber eines Facebook-Accounts und nutzt er den Facebook-Button, so hat er sein Einverständnis gegeben, dass seine Informationen gemäß der Datenschutzrichtlinie von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy) erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet werden. In den Kontoeinstellungen kann der Nutzer die Datenschutzeinstellungen seines Facebook-Accounts ändern.

Weitere Informationen zu Facebook und der DSGVO finden Sie unter: www.facebook.com/business/gdpr .

5. Instagram

Instagram ist Teil des Facebook Konzerns. Der datenschutzrechtliche Verantwortliche ist daher Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland. Der Instagram-Social-Media-Button verlinkt auf unser Instagram-Profil. Auf der Webseite von Instagram gelten deren Datenschutzbestimmungen (Siehe auch zum Punkt Facebook).

Der Zweck der Datenermittlung und Verarbeitung der Daten sowie Nutzung derselben durch Instagram bzw Facebook, sowie die Datenarten (Umfang der Daten) findet der Betroffene in den Hinweisen zum Datenschutz, die Instagram selbst veröffentlicht; siehe dazu: help.instagram.com/519522125107875. Die oben zu Facebook angeführten Informationen finden analog auch für Instagram Anwendung.

Folgt der Betroffene der Social-Media-Verlinkung zu Instagram (betätigt er also den Instagram-Social-Media-Button), werden Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie von Instagram verarbeitet, erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet. Weiters können beim Besuch der Webseite von Instagram Cookies auf dem Gerät des Betroffenen gespeichert werden. Hierfür gilt die Cookie-Richtlinie von Facebook: www.facebook.com/policies/cookies. Ist der Betroffene Inhaber eines Instagram Accounts, können die übermittelten Informationen von Instagram bzw Facebook mit diesem Account verknüpft werden.

6. LinkedIn

Auf unseren Webseiten wird auf LinkedIn verlinkt. Anbieter ist LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland ("LinkedIn"). Es werden dabei Schalflächen angeboten, mit denen Nutzer unserer Webseite Inhalte innerhalb von LinkedIn teilen können.

Folgen Sie diesem Link, werden Ihre Daten von LinkedIn als Verantwortlicher auf Basis deren Datenschutzerklärung verarbeitet. Bei jedem Aufruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Share-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Sofern Sie damit nicht einverstanden sind, müssen Sie sich bei Ihrem LinkedIn-Account ausloggen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung unseres Online-Angebotes gemäß Art 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie in der Datenschutzerklärung: www.linkedin.com/legal/privacy-policy, sowie die Möglichkeit zum Opt-Out: www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

7. XING

Auf unseren Webseiten werden auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung unseres Online-Auftrittes gem. Art 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO Funktionen und Inhalte des Dienstes XING eingesetzt. Angeboten wird dieser Dienst durch die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Durch Klicken auf den Link zu XING gelangen Sie auf deren Webseite. Folgen Sie diesem Link, werden Ihre Daten von XING als Verantwortlicher auf Basis deren Datenschutzerklärung verarbeitet. Sofern Sie Nutzer von XING sind, kann XING den Aufruf von Inhalten und Funktionen dem jeweiligen XING Profil zuordnen. Sofern Sie damit nicht einverstanden sind, müssen Sie sich bei Ihrem XING-Account ausloggen. Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: privacy.xing.com.

8. Twitter

Das soziale Netzwerk twitter.com wird von der Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, betrieben ("Twitter"). Der Twitter Button verlinkt auf unser Twitter Profil. Auf der Webseite von Twitter gelten deren Datenschutzbestimmungen.

Der Zweck der Datenermittlung und Verarbeitung der Daten sowie Nutzung derselben durch Twitter, sowie die Datenarten (Umfang der Daten) findet der Nutzer in den Hinweisen zum Datenschutz, die Twitter selbst veröffentlicht; siehe dazu: twitter.com/privacy.

9. YouTube

YouTube bezeichnet YouTube LLC, Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube ist eine Tochtergesellschaft von Google LLC, und teilt deren Datenschutzbestimmungen. Links zu YouTube sind mit einem weißen „Play“ Button auf rotem Hintergrund gekennzeichnet.

Der Zweck der Datenermittlung und Verarbeitung der Daten sowie Nutzung derselben durch YouTube, sowie die Datenarten (Umfang der Daten) findet der Betroffene in den Hinweisen zum Datenschutz, die YouTube selbst veröffentlicht; siehe dazu: policies.google.com/privacy.

Folgt der Betroffene dem Link zu YouTube, so hat er sein Einverständnis gegeben, dass seine Informationen gemäß der Datenschutzrichtlinie von YouTube (https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de) erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet werden. Weiters können beim Besuch der Webseite von Instagram Cookies auf dem Gerät des Betroffenen gespeichert werden. Hierfür gilt die Cookie-Richtlinie von Google: policies.google.com/technologies/cookies Ist der Betroffene Inhaber eines YouTube Accounts, können die übermittelten Informationen von YouTube mit deinem Account verknüpft werden.

10. Google Maps

Dieser Webauftritt verwendet Landkarten von Google Maps, welche als Embedded Links im Sinne des E-Commerce-Gesetzes gelten.

Der Anbieter dieses Dienstens ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Maps greift auf die IP-Adresse sowie auf Standortdaten zu, wobei – insbesondere bei mobilen Endgeräten – eine entsprechende Einwilligung des Nutzers notwendig ist.

Die entsprechende Datenschutzerklärung finden Sie unter www.google.com/policies/privacy/. Weiters haben Sie die Möglichkeit zum Opt-Out unter adssettings.google.com/authenticated.

Erklärung zur Informationspflicht

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. 

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit)pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Auskunftsrecht:

Artikel 15 der DSGVO (PDF)

Eine betroffene natürliche Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen (die elisabethinen linz-wien gmbh) eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und zu minderst auf folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,
  • die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.
  • Wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.
  • sofern eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt, eine Information über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung
  • Der Verantwortliche stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die die betroffene Person beantragt, kann der Verantwortliche ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Gem. Art 15 Abs 4 DSGVO darf das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Art 15 Absatz 1b die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen!

die elisabethinen linz-wien gmbh hat aus Datenschutzgründen keine Möglichkeit einer zentralen Datenabfrage, daher bitten wir in Bezug auf Auskunftsbegehren um ihre Mithilfe, in welcher Art und Weise die elisabethinen linz-wien gmbh gegenüber Sie als Kunde/Kundin bzw. Lieferanten/Lieferantin in Erscheinung getreten sind. Hierfür verwenden Sie bitte das Formular: „Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO“.

Für den Fall, dass Sie das beigefügte Formular „Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO“ nicht verwenden,

a) geben Sie bitte jedenfalls folgende Angaben schriftlich an:

  • Vorname
  • Nachname
  • Straße, Ort, PLZ, Land
  • Datum
  • eigenhändige Unterschrift oder digitale Signatur gem. Art 3 Z 12 eIDas-VO (zB Handysignatur vgl www.handy-signatur.at )

Als Nachweis Ihrer Identität legen Sie bitte eine gut leserliche Kopie eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises bei, auf dem die Unterschrift ersichtlich ist (entfällt bei digitaler Signatur gem. Art 3 Z 12 eIDas-VO).

b) Wir ersuchen Sie im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflicht iSd ErwG 63 DSGVO uns mitzuteilen, soweit als Ihnen diese Informationen bekannt sind, in welchem Zusammenhang und aufgrund welcher Ihrer Kontakte, Sie meinen konkret betroffen zu. Geben Sie bitte die Zeiträume bzw. das jeweilige Datum des Kontaktes an.

c) wenn möglich ersuchen wir noch um folgenden Angaben:

Titel, Telefon, Mobilnummer, E-Mail Adresse und
in welcher persönlichen Beziehung Sie zu uns stehen.
Sind Sie:

  • Patient/in
  • Mitarbeiter/in
  • Kunde/in
  • Lieferant/in
  • Sonstiger Dritter

Ihre Anfrage richten Sie bitte an folgende Mailadresse: compliance(at)die-elisabethinen.at.

 

Herzlichen Dank!

IT- & Datenschutzbeirat die elisabethinen linz-wien gmbh

Verantwortlicher: die elisabethinen linz-wien gmbh; Bethlehemstraße 25; 4020 Linz; e-Mail: office(at)die-elisabethinen.at; Tel: 0732 7676-0; vertreten durch: GF Mag. Raimund Kaplinger, GF Mag. Oliver Rendel sowie Sr. Barbara (Elfriede) Lehner

Datenschutzbeauftragter ist Mag. Ing. Markus Oman, CSE (O.P.P.); Kontakt siehe Daten unter Verantwortlicher

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie betreffende Daten falsch oder unvollständig sind, haben Sie das Recht Berichtigung bzw. Ergänzung zu verlangen. Zudem steht Ihnen für Daten, die Ihrer Meinung nach zu Unrecht verarbeitet werden das Recht zu, eine Löschung zu verlangen (soweit unsererseits kein Recht oder keine Pflicht zur weiteren Verarbeitung dieser Daten besteht, werden wir einem entsprechenden Antrag unverzüglich Folge leisten). Weiters steht Ihnen das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, sowie gegen die Verarbeitung Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, www.dsb.gv.at, zu erheben.