Gebetsapostolat

 

Zum Selbstverständnis unserer Ordensgemeinschaft gehört auch, dass wir die Anliegen der Menschen in unserem täglichen Gebet vor Gott bringen.

Etliche Mitschwestern, die nicht mehr direkt im Krankendienst tätig sein können, trotzdem aber für die Mitmenschen da sein möchten, haben sich das Gebetsapostolat zur Aufgabe gemacht.

Beim Zugang zur Elisabethkapelle deponieren Patienten, Besucher und Mitarbeiter schriftlich ihre Sorgen und Anliegen und vertrauen sie dem Gebet unseren Schwestern an.

 

Sr. Friedburga hat die Koordination dieses Gebetsapostolats übernommen.

 

Kontakt:

sr.friedburga(at)die-elisabethinen.at