Stellenausschreibungen

 

Wir gehen oft ungewöhnliche Wege und begegnen dadurch den Herausforderungen und Themenstellungen der Menschen im Hier und Jetzt. Mit Innovation und Tatkraft sind wir Elisabethinen in den Wirkfeldern Glauben, Lernen, Wohnen und Gesundheit vor Ort für sie da.

 

Damit wir diesem Anspruch weiterhin gerecht werden können, verstärken wir unser Team:

Herzliche*n Office-Allrounder*in

für ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet (25 Wochenstunden)

An Ihrem Arbeitsplatz im Medikcal-Office im Zentrum von Linz erwartet Sie eine vielseitige Aufgabenpalette zu der die Beantwortung von Kundenanfragen, Terminkoordination, Bestellwesen, Datenbankpflege, Rechnungslegung und Buchhaltungsvorbereitungen sowie die Kommunikation mit Kund*innen und Expert*innen gehören. Sie tragen maßgeblich dazu bei, dass sich Menschen bei uns gut aufgehoben fühlen und sich unsere Expert*innen auf die Betreuung der Medikcal-Teilnehmer*innen konzentrieren können.

Eine kaufmännische Ausbildung, Berufserfahrung sowie sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Power Point) und eine ausgeprägte Serviceorientierung sind für diese Position eine gute Grundlage. Wir freuen uns, wenn Sie Basiskenntnisse aus der Buchhaltung und im SAP mitbringen. Wenn Sie zudem auch in herausfordernden Situationen die Übersicht behalten und Wert auf einen professionellen und wertschätzenden Umgang legen, können wir Ihnen eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Aufgabe im Wachstumsmarkt Gesundheit im Herzen von Linz anbieten.

Das Wichtigste ist, dass wir zueinander passen. Lassen Sie uns das gemeinsam herausfinden!

Unsere Kolleg*innen der elisabethinen linz-wien gmbh unterstützen uns beim Bewerber*innenmanagement. Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen daher bitte per Mail an christine.schneeberger@die-elisabethinen.at oder rufen Sie uns bei Fragen unter +43 732 7676 2282 an. Aus gesetzlichen Gründen weisen wir auf das kollektivvertragliche Mindestgehalt von brutto € 2.296,– (40 Wochenstunden, KV Angestellte Gewerbe, Handwerk und Dienstleistung, VG 3, 4 Jahre Vordienstzeit) hin. Das tatsächliche Gehalt ist abhängig von Ihrer beruflichen Qualifikation sowie Ihren persönlichen Fähigkeiten und Erfahrungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Mitarbeiter*in für die Betreuung von Veranstaltungen

auf geringfügiger oder stundenweiser Basis

Die forte Maßschneiderei für Gesundheitswissen der Elisabethinen in Linz steht für professionelles Kongress- und Veranstaltungsmanagement. Individuelle und qualitätsvolle Veranstaltungsformate für unsere Partner aus dem Gesundheitsbereich zu entwickeln, treibt uns an. Freude an der Begegnung mit Menschen liegt in unserer DNA.

Mit einem Lächeln im Gesicht sorgen Sie ganz selbstverständlich für eine Willkommensatmosphäre? Sie sind ein verlässlicher, positiver Mensch, kümmern sich gerne um die Anliegen anderer und sind bei der Suche nach der passenden Lösung erfinderisch und spontan? Der Umgang mit MS-Office-Programmen ist für Sie ein Kinderspiel und die Bedienung der Medientechnik und verschiedenster Videokonferenzsysteme trauen Sie sich zu? Sie sind zeitlich flexibel?
Wenn Sie diese Fragen mit JA beantworten können, haben wir vielleicht die richtige Stelle für Sie! Kernaufgabe dieser Stelle ist die Betreuung von Veranstaltungen & Meetings im Konferenzzentrum des Ordensklinikum Linz Elisabethinen sowie in angrenzenden Gebäudeteilen.

Konkret kümmern Sie sich dabei um …
– das Herstellen des erforderlichen Raumsettings in Kooperation mit dem Gebäudemanagement
– die Abstimmung mit Catering & anderen Dienstleistern vor Ort
– den Empfang der Teilnehmer*innen
– die Vor- und Nachbereitung der Räumlichkeiten
– die Unterstützung bei der Inbetriebnahme der Medientechnik bzw. der Videokonferenzsysteme
– die laufenden Anliegen der Raumnutzer*innen

Unsere Kolleg*innen der elisabethinen linz-wien gmbh unterstützen uns beim Bewerber*innenmanagement. Schicken Sie Ihren Lebenslauf und Zeugnisse daher bitte per Mail an christine.schneeberger(at)die-elisabethinen.at oder rufen Sie uns bei Fragen unter +43 732 7676 2282 an.
Aus gesetzlichen Gründen weisen wir auf das kollektivvertragliche Mindestgehalt von brutto € 12,25 je Stunde (inkl. Sonderzahlungen und Urlaubsersatzleistung) hin. Das tatsächliche Gehalt ist abhängig vom Stundenausmaß, Ihrer beruflichen Qualifikation sowie Ihren persönlichen Fähigkeiten und Erfahrungen.

www.forte.or.at​​​​​​​


Wir verarbeiten die Daten der Bewerber*innen zur (vor-)vertraglichen Kommunikation (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Konkret handelt es sich um folgende Daten: Identitätsdaten (zB. Name, Staatsbürgerschaft, Geburtsdatum, Geburtsort, Geschlecht, Daten zu Kindern, Lichtbild, etc.), ihre Sozialversicherungsnummer, ihre Kontaktdaten (zB. Adresse, Emailadresse, Telefonnummer, Soziale Netzwerke, etc.), ihre persönlichen Daten (zB. Ausbildung, Beruf, Vordienstzeiten, Sprachkenntnisse, EDV-Kenntnisse, sonstige Kenntnisse, abgeleisteter Präsenz-/Zivildienst, etc.), ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Zeugnisse, Zertifikate, etc.), allfällige sonstige Informationen und die Korrespondenz im Rahmen der (vor-)vertraglichen Kommunikation. 

Diese Daten werden für 7 Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses oder Ablehnung der Bewerbung verarbeitet.