Schöpfungsverantwortung

Nicht nur in der Zeit von 1. September bis 4. Oktober, welche als „ökumenische Schöpfungszeit“ bezeichnet wird, soll der Aufmerksamkeit für die Natur gewidmet sein.

Die Elisabethinen möchten die Verantwortung, die wir alle für die Schöpfung in Ihrer Gesamtheit tragen, wahrnehmen – jederzeit und in allen Bereichen ihres Tuns und Wirkens.