800 Jahre Weihnachtskrippe

Ein Podcast-Gespräch mit Br. Stefan Kitzmüller über Weihnachten und die Entstehung der Weihnachtskrippe in Greccio.

Weihnachten steht vor der Tür. Die Meisten von uns sind mit den Vorbereitungen auf das Fest stark beschäftigt: man darf Geschenke kaufen, Kekse backen, die Wohnung aufräumen, diverse Weihnachtsfeiern besuchen, ein Weihnachtsessen mit den Arbeitskolleg*innen organisieren und vieles mehr. Auch in den eigenen vier Wänden wird es weihnachtlich. Die Eine oder der Andere stellt vielleicht daheim auch eine Krippe auf oder besucht sogar ein Krippenspiel. Doch es ist kaum bekannt, dass diese Krippendarstellungen einen franziskanischen Ursprung haben und sogar ein großes Jubiläum feiern. Die Krippendarstellung geht auf den Hl. Franz von Assisi zurück und feiert heuer 800-jähriges Jubiläum. 

Was da genau im Jahr 1223 in einer kleinen Grotte in Greccio, in der italienischen Provinz Rieti, geschah und was das für uns heute bedeutet, darüber sprechen wir mit unserem Gast in dieser Podcast-Folge. Br. Stefan Kitzmüller ist selbst Franziskaner und lebt in der Ordenstradition des Hl. Franziskus.

Diese und alle weiteren Folgen unseres Podcast finden Sie auf unserer Podcast-Seite.